Die GEFAKO-Empfehlung:

Mineralwasser für Basen-Säuren-Gleichgewicht

übersaeuerung.pngZur Unterstützung eines ausgeglichen Basen-Säure-Haushalts empfehlen wir Mineral- und Heilwässer, die mindestens 600 mg/l Hydrogencarbonat enthalten. Das Mineral Hydrogencarbonat ist bekannt für seine Eigenschaft als Säurepuffer. Es wirkt alkalisierend, ist also in der Lage, Magensäure zu binden.

Wässer mit hohem Gehalt an Hydrogencarbonat helfen schonend gegen Sodbrennen und können Entzündungen der Magenschleimhaut dämpfen. Es gibt übrigens auch Arzneimittel auf Hydrogencarbonat-Basis, die gegen Sodbrennen verschrieben werden.

Zum Mineralwasser Online-Vergleich


Natrium und kochsalzarme Ernährung
Gastronomie und Feinschmecker
Mineralwasser für Sport
Fastenkuren
Babynahrung geeignet
Heilwasser
Mineralwasser Verdauung
Unterstützung der Harnwege
Basen-Säuren-Gleichgewicht
Mineralwasser für Schwangere